News

Einsätze

Brandeinsatz Böschungsbrand

Sa 13. Okt 2018

Am Samstag, den 13.10.2018 wurde die FF-Waldhausen zu einem Flurbrandeinsatz gerufen. Kurz nach der Alarmierung machten sich 21 Kameraden/innen mit dem Tanklöschfahrzeug, Kleinlöschfahrzeug und Kommandofahrzeug auf den Weg zum Kreuzungsbereich L575 mit L1437.

Ein aufmerksamer Fahrzeuglenker aus St. Oswald alarmierte am Samstag den 13.10.2018 gegen 17:40 Uhr die Landeswarnzentrale in Linz, dass sich ein Böschungsbrand ereignet hat.
Sofort wurde die Feuerwehrwehr Waldhausen zu diesem Einsatz alarmiert. Da zu dieser Zeit die Herbstübung stattfand, konnten unsere Kameraden umgehend zum Einsatz ausrücken. Auch die FF-Nöchling fuhr mit dem Tanklöschfahrzeug zum Einsatzort aus.

Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde sofort nach der Lageerkundung mit den Löscharbeiten begonnen. Mit dem Hochdruckschlauch, Schaufeln und Feuerpatsche wurde die Brandbekämpfung durchgeführt. Ein Bauer unterstützte die Einsatzkräfte mit dem Transport von Löschwasser mittels Vaakumfasses. Während und nach den Löscharbeiten wurde mittels Wärmebildkamera die Entwicklung des Brandes verfolgt, bis schließlich „Brand aus“ gegeben werden konnte.

Nach rund 30 min. konnten die Kameraden/innen der FF-Waldhausen die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Im Einsatz standen:
FF Waldhausen TLF-A, KLF-A, KDO-A
FF Nöchling mit TLF-A
Polizei mit 2 Mann

Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern