News

Veranstaltungen

11. Strudengauer Nasslöschwettbewerb

Sa 15. Sep 2018

Die Freiwillige Feuerwehr Waldhausen hat am Samstag, den 15.09.2018 den 11. Strudengauer Nasslöschwettbewerb durchgeführt. Aus Nah und Fern reisten Bewerbsgruppen zu dieser Veranstaltung an. 20 Bewerbsgruppen brachten an diesen Tag Ihre beste Leistung zu Tage, um den Strudengauer Wanderpokal zu ergattern.

Am Samstag gegen 13:00 Uhr wurde der 11. Strudengauer Naßlöschwettbewerb gestartet. Die Bewerbsgruppen mussten einen Löschangriff, vergleichbar mit den Feuerwehrbewerb (FLA) beim Landeswettbewerb, durchführen. Nur mussten die Gruppen auch effektiv Wasser befördern, welches aus einem vorbereiteten Wasserentnahmestelle entnommen wurde und 2 Kegel umspritzen, damit die Zeitnehmung gestoppt wird.

Auch viele Personen aus der Bevölkerung nahmen an diesem Spektakel teil, um die Leistung der Feuerwehren zu begutachten. Sie konnten hier die siegreichen Mannschaften beobachten.

Den Gesamtsieg holte sich die FF Naarn 2. Sieger des Abschnittes Grein wurde die Bewerbsgruppe St. Georgen am Walde 3, gefolgt von der FF Waldhausen 2 und Dimbach 1.

Bei der Siegerehrung konnte Kommandant HBI Zeh Martin viele Ehrengäste begrüßen. Nationalrat Nikolaus Prinz, Bezirkshauptmann Mag. Ing. Werner Kreisl und Bgm. Franz Gassner wohnten beim 11. Strudengauer Nasslöschwettbewerb bei. Seitens der Feuerwehr konnte HBI Zeh Bezirkskommandant OBR Josef Lindner herzlich begrüßen.

Die FF Waldhausen möchte sich nochmal bei alle Feuerwehwehren für die Teilnahme bedanken. Ein Besonderer Dank gilt den Bewerter-Team rund um HBI Karl Bauernfeind.

Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern